Seitenanfang

wir beraten sie gerne

Das akademie eins Lexikon der Kreativwirtschaft, Eventmanagement, Kulturmanagement, Musikmanagement

__________________________

Möchten Sie mehr Infos? Diese Seminare könnten Sie interessieren:


Seminar Eventmarketing, akademie eins
Seminar Pressearbeit, akademie eins

Debriefing

Ein Debriefing (engl. für Nachbesprechung, Abschlussbesprechung) bezeichnet die zeitnahe Auswertung eines Events und findet direkt im Anschluss an die Veranstaltung statt. Es beinhaltet eine Analyse von der erbrachten Leistung und reflektiert das Projekt mit allen positiven, wie negativen Ereignissen. Das Debriefing dient der Vorbeugung von Wiederholungsfehlern und der Erfolgsoptimierung einer zukünftigen Veranstaltung.

 

Ablauf eines Debriefings:

  1. Analyse des aktuellen Stands des Events
  2. Jegliche Abläufe und Vorgänge werden erfasst, mit den Zielen verglichen und ausgewertet
  3. Ursachenforschung der Erfolge oder Misserfolge einzelner Abläufe der Veranstaltung
  4. Erstellung von Optimierungsvorschlägen
  5. Besprechung der Ergebnisse mit allen Projektablaufbeteiligten

Das Debriefing erfolgt üblicherweise mündlich bei einem Meeting, kann aber auch schriftlich stattfinden. Bei großen Entfernungen der Projektbeteiligten wird es über eine Videokonferenz abgehalten.

 

Liken Sie akademieeins auf
                    Facebook akademie eins teilen auf Facebook     

 

» alle Begriffe im Lexikon

© Robert R. Kessler, akademie eins
lexikon@akademieeins.com

Lexikon der Kreativwirtschaft, akademie eins

zurück zur vorherigen Seite